Mitgliedschaften

Industrieverband Steine und Erden Baden-Württemberg e.V.

Jeder Baden-Württemberger benötigt in jeder Stunde durchschnittlich zwei ganze Hände voll Steine und dieser Bedarf kann nahezu vollständig aus heimischen Abbaustätten gedeckt werden. Der ISTE setzt sich dafür ein, dass die Versorgung mit mineralischen Rohstoffen auch in Zukunft gewährleistet ist.

www.iste.de

Güteschutz Naturstein Baden-Württemberg e.V.

Der Güteschutz Naturstein wurde 1971 gegründet, um eine definierte Produktqualität bei gebrochenen Gesteinskörnungen und Korngemischen sicherzustellen. Speziell die Aufbereitung der Kalkstein-Brechsande durch Windsichten oder Wäsche ermöglichte es, standsichere und dauerhafte Korngemische ohne Zugabe von Natursand herzustellen (z.B. KG 100-0/45). Heute sind 57 Unternehmen mit 75 Schotterwerken Mitglied in der Güteschutzvereinigung. In Baden-Württemberg werden überwiegend Muschel- und Jurakalkstein abgebaut. Aber auch Hartgesteine wie Granit, Porphyr, Gneis und Phonolith werden hier gewonnen.

www.gsnst-bw.de

Qualitätssicherungssystem Recycling-Baustoffe Baden-Württemberg e. V.

Abfallvermeidung im Bausektor ist eine gesellschaftliche Aufgabe: „ Die Kreislaufwirtschaft muss auch beim Bauschutt umgesetzt werden!". In Baden-Württemberg soll künftig mehr Material aus Bauschutt und aus Straßenaufbrüchen im Sinne einer Kreislaufwirtschaft wieder verwendet und an geeigneten Stellen eingebaut werden.

www.qrb-bw.de